Dauer 7 Tage + Prüfung
Zielgruppe Führungskräfte
Ort Standort oder Hybrid
Start Termine
Förderung AZAV, Bildungscheck

Social Media Manager

Social Media ist als Instrument der Kundenbindung nicht mehr wegzudenken. Als Social Media Manager leiten Sie alle Aktivitäten im Bereich der sozialen Netzwerke in Unternehmen sowie in Werbeagenturen. Diese Weiterbildung ist eng verwandt mit dem Online Marketing Manager. Sie leiten von den strategischen Zielen des Unternehmens mehrere Kampagnen ab und übersetzen diese in Online Ziele. Zusätzlich arbeiten Sie eng mit den Bereichen Design, Vertrieb, Produkt- und Prozessmanagement, sowie der Geschäftsleitung zusammen. Sie lernen sich in den vielen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, usw. sicher zu bewegen und an Diskussionen teilzunehmen, die Ihrem Unternehmen neue Werbekanäle öffnet. Durch eine umfangreiche Fallstudie erarbeiten Sie eine persönliche Social Media Strategie, die Sie sofort in der Praxis einsetzen können.

Termine

Sie können jede Woche und im ganzen Jahr in unsere Trainings einsteigen. Wir erstellen Ihnen einen individuellen Ablaufplan.

Starttermine in den nächsten 2 Wochen:

  • 16.03.2020
  • 23.03.2020
  • 30.03.2020
  • 05.04.2020

Module

  • Grundlagen des Social Media Managements
  • Aufgaben des Social Media Managers
  • Grundlagen des Online Marketings
  • Content Management Systeme (CMS)
  • B2B und B2C Kunden
  • Zielgruppensegmentierung
  • Customer Journey
  • Social Media Strategie
  • Post-Modell
  • Lead Management
  • Targeting Methoden
  • Story Circle
  • Social Media Kanäle
  • Community Management
  • User Life Cycle
  • Social Media Monitoring
  • Erfolgsfaktoren im Social Media
  • Wissensmanagement
  • Fallstudie aus dem Social Media
  • Vorbereitung auf die Prüfung

Zugelassener Träger gemäß AZAV

Die Alphadi Akademie ist seit mehr als 11 Jahren ein zugelassener Träger zur Förderung von Weiterbildungen gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Personen, die arbeitssuchend sind oder vor drohender Arbeitslosigkeit stehen, können an zugelassenen, geförderten Weiterbildungen der Bundesagentur für Arbeit teilnehmen. Diese werden i.d.R. bis zu 100% übernommen. Das gilt auch für Reisekosten, wenn Sie keinen vergleichbaren Anbieter in Inhalt und Qualität in Ihrer Nähe finden.

Gebühren - bitte anfragen

Unsere Partner