Shingo Workshops

Kulturveränderung ist eine Reise

Als lizensierter Shingo Partner bieten wir Workshops an, um Ihnen ein Verständnis in das Shingo Model™ und den Führungsprinzipien zu geben. Sie erhalten Erkenntnisse darüber, was ideales Verhalten ausmacht. Durch die Anwendung der Shingo-Führungs-Prinzipien erzielen sie "langfristig" nachhaltige Ergebnisse. Unternehmen, die sich auf den Shingo Prize bewerben, genießen höchstes Ansehen in der Lean-Welt. Mit dem Shingo Model begeben Sie sich auf eine Reise.

Möchten Sie wirklich etwas verändern und eine Verbesserungs-Kultur schaffen? Dazu führen Sie diese 2-3 tägigen Module über einen Zeitraum von zwei Jahren durch. Jedes Modul beinhaltet mehrere Gemba-Walks, aus denen Sie Wissen (gaps) über Ihre Systeme erhalten. Diese gaps arbeiten Sie schrittweise ab. Dabei unterstützen wir Sie. Systeme, Prinzipien und Werkzeuge beeinflussen Ihre Verhaltens-Kultur und diese erzeugt die Ergebnisse Ihres Unternehmens.

Durch einen Klick auf die Buttons erfahren Sie mehr

Discover

Systems

Enable

Improve

Align

Build

Fragen zu den Workshops

Welchen Vorteil habe ich, wenn ein Workshop in meinem Hause stattfindet?

Neben der Unterweisung im Shingo Shingo Model™ werden mehrere Gemba Walks durchgeführt. Da die Mehrzahl der Teilnehmer aus anderen Branchen kommen und selbst Führungskräfte oder Lean Experten sind, bringen diese externen Input mit, der von unschätzbarem Wert für Ihre Organisation ist. Aus Ihrem Unternehmen dürfen zwei Personen kostenlos am Workshop teilnehmen. Die Ergebnisse der Workshops werden von uns aufbereitet und dem Gastgeber-Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2019 von Dimitri Pitikaris.

Mit welchem Aufwand muss ein Gastgeber-Unternehmen rechnen?

Sie stellen einen Seminarraum zur Verfügung für 15 bis 30 Personen. Wenn Sie diese Möglichkeit in Ihrem Unternehmen nicht haben, können wir das auch extern organisieren. An einem Tag führen die Teilnehmer für 2-3 Befragungen einen Gemba Walk durch von je 30 min. Dazu sollten die Teilnehmer einen Ansprechpartner bzw. Guide in Ihrem haben, der die Gruppen zu den von Ihnen freigegebenen Bereich bringt. Es soll sich kein externer Teilnehmer unbeaufsichtigt auf dem Firmengelände bewegen dürfen auch wenn es nur eine kurze Zeit ist.

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2019 von Dimitri Pitikaris.

Was ist mit Firmengeheimnissen?

In den Workshops geht es nicht um Technologien oder Prozesse, sondern um die Analyse von Verhaltensstrukturen. Sie können vorher festlegen, was im Unternehmen angesehen wird und mit wem gesprochen werden darf. Die Namen und Funktionen der externen Teilnehmer werden Ihnen im Vorfeld mitgeteilt, sodass Sie auch eine Selektion vornehmen können. Alternativ können Sie auch einen exklusiven Workshop durchführen, zu dem keine externen Teilnehmer hinzukommen. Der Nachteil wäre, dass in diesem Fall der Workshop kostenpflichtig ist. Sie können allerdings auch Personen aus anderen Standorten daran teilnehmen lassen.

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2019 von Dimitri Pitikaris.

Was kann ich mit den Erkenntnissen aus den Workshops anfangen?

Nach einem Workshop entscheiden Sie, ob Sie mit dem nächsten Modul weitermachen möchten. Oftmals haben Unternehmen keine Kapazitäten, um die gewonnenen Erkenntnisse aus den Workshops umzusetzen, wir können Sie mit wenig Aufwand unterstützen. Dadurch erhalten Sie den Schwung nach einem Modul aufrecht. Wir begleiten Sie auf Ihrer Reise zu Enterprise Excellence und schlagen Sie für den Shingo Prize vor.

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2019 von Dimitri Pitikaris.

Wann kann ich beginnen?

Shingo Workshops sind begehrt und es stehen immer nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Jedes Modul führen wir mit zwei Shingo-Trainern durch in Deutsch/Englisch oder bilingual. Die Termine der Workshops werden weltweit bekannt gegeben. Bei offnenen Workshops benötigen wir ca. 4-6 Wochen Vorlauf für die Werbung. Bei geschlossenen Workshops 2-3 Wochen für unsere interne Planung.

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2019 von Dimitri Pitikaris.