QM TOOLS (Q001)

QM TOOLS (Q001)

CC Videos

KAIZEN

Kaizen ist ein von Toyota entwickeltes Konzept zur kontinuierlichen Verbesserung von Abläufen, Prozessen und Standards, die mit der gleichzeitigen Reduzierung von Verschwendungen einhergeht.

Weiterlesen …

PDCA

Der PDCA-Zyklus (auch: Deming-Zyklus, benannt nach seinem Erfinder) ist ein Kreislauf zur Durchführung kontinuierlicher Verbesserungen. Er besteht aus den vier Phasen Plan, Do, Check und Act.

Weiterlesen …

POKA YOKE

Poka Yoke (jap. für Vermeidung unbeabsichtigter Fehler) ist eine Methode, um zufällige Fehler zu identifizieren und einfache Lösungen zu finden, um ihr Eintreten zu erschweren (weiches Poka Yoke) oder zu vermeiden (hartes Poka Yoke).

Weiterlesen …

ISHIKAWA

Das Ishikawa-Diagramm, auch Fischgrätendiagramm, ist ein Werkzeug zur Ermittlung und Darstellung problembezogener Ursache- und Wirkungszusammenhänge. Differenziert wird dabei zwischen Haupt- und Nebenursachen.

Weiterlesen …

LAGEPARAMETER

Lageparameter werden in der deskriptiven Statistik eingesetzt, um die zentrale Lage bzw. den Mittelpunkt einer Verteilung zu beschreiben. Zu diesem Zweck stehen die gebräuchlichen Messgrößen Mittelwert, Median und Modus zur Verfügung.

Weiterlesen …

5 WHYS

5 WHYs, auch 5x Warum, dient der Identifikation tieferliegender Problemursachen und der Realisierung nachhaltiger Lösungen. Das Werkzeug wird eingesetzt, um den tatsächlichen Grund für ein Problem herauszufinden und zu beseitigen.

Weiterlesen …

MSA ALLGEMEIN

MSA, kurz für Measurement System Analysis (zu deutsch: Messsystemanalyse), ist ein Verfahren zur Untersuchung von Messsystemen, um herauszufinden, ob diese Systeme sicher und die generierten Daten vertrauenswürdig sind.

Weiterlesen …

MSA TYP 1

Die MSA Typ 1 Studie ist ein Verfahren zur Messsystemanalyse (MSA). Sie bewertet das Messsystem hinsichtlich seiner Genauigkeit und Präzision, um u.a. die Messgerätefähigkeit und die Kennzahlen Cg und Cgk zu ermitteln.

Weiterlesen …

MSA TYP 2

Die MSA Typ 2 Studie ist ein Verfahren zur Messsystemanalyse (MSA), das zur Ermittlung der Wiederholbarkeit (Repeatability) und der Reproduzierbarkeit (Reproducability), beides Aspekte der Präzision, eingesetzt wird.

Weiterlesen …

DATENTYPEN

Unter Datentypen sind Kategorien zur Klassifizierung von Daten zu verstehen, die der Beschreibung der Eigenschaften von Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen dienen. Die Einteilung erfolgt in Abhängigkeit von der Art des Merkmals.

Weiterlesen …

SPC

Die Abkürzung SPC steht für Statistical Process Control (zu deutsch: Statistische Prozesssteuerung). Hierbei handelt es sich um ein Werkzeug zur Überwachung und Bewertung von Prozessen hinsichtlich ihrer Leistung bzw. Effektivität.

Weiterlesen …

FMEA

Die FMEA (kurz für Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse) wird präventiv zur frühzeitigen Identifizierung und Vermeidung möglicher Fehler eingesetzt, die bei einem Produkt, Prozess oder bei einer Dienstleistung auftreten können.

Weiterlesen …

PARETO

Das Pareto-Diagramm oder Pareto-Prinzip basiert auf der Annahme, dass 80% der Fehler auf 20% der möglichen Ursachen zurückzuführen sind bzw. mit 20% Einsatz rund 80% der negativen Auswirkungen eliminiert werden können.

Weiterlesen …

8D-Report

Als 8D-Report wird ein Dokument bezeichnet, das im Falle einer Reklamation zwischen Kunden und Zulieferer eingefordert werden kann, um die Mängel/Fehler nachhaltig zu eliminieren und die Prozesse des Lieferanten zu verbessern.

Weiterlesen …

A3-REPORT

Unter einem A3-Report ist ein Bericht im Format DIN A 3 zu verstehen, der u.a. Problemstellungen und Details zu ihren Ursachen kompakt darstellt und so die Grundlage zur Identifizierung und Realisierung von Gegenmaßnahmen schafft.

Weiterlesen …

EMPB

Der EMPB, kurz für Erstmusterprüfbericht, ist ein Formular, in dem ein Lieferant die bei der Prüfung von Erstmustern gesammelten Ergebnisse dokumentiert. Es handelt sich hierbei um eine zentrale Anforderung des Kunden.

Weiterlesen …

TURTLE-DIAGRAMM

Das Turtle-Modell (auch: Schildkrötenmodell) ist ein Werkzeug zur Visualisierung von Prozessen und Darstellung von Wechselbeziehungen mit dem Ziel, durch deren Analyse Risiken und Verbesserungspotenziale zu erkennen.

Weiterlesen …

ARBEITSANWEISUNG

Die Arbeitsanweisung ist ein Dokument zur konkreten Beschreibung einer einzelnen Aufgabe, in dem detailliert erklärt wird, wer, wann, wo und womit die Tätigkeit durchzuführen hat und welche Einstellparameter, Werkzeuge/Methoden zu benutzen sind.

Weiterlesen …

VERFAHRENSANWEISUNG

Die Verfahrensanweisung ist ein Dokument, das die einzelnen Tätigkeiten bzw. Abläufe, aus denen ein Verfahren besteht, in geordneter Reihenfolge auflistet. Verfahrensanweisungen werden durch Normen gefordert.

Weiterlesen …

FAULT TREE ANALYSIS

FTA, kurz für Fault Tree Analysis (zu deutsch: Fehlerbaumanalyse), ist ein Werkzeug zur Erfassung und Darstellung von potenziellen Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen, das oft auch im Zuge der Root Cause Analysis eingesetzt wird.

Weiterlesen …

Über uns

Die Alphadi-Gruppe ist ein führender Anbieter für Seminare, Beratungen und Coaching in den Bereichen Lean Six Sigma, Qualitätsmanagement und Sales Process Engineering und auf die Optimierung von Prozessen spezialisiert.

Favoriten
  • Über uns
  • Aktuelle Angebote
  • Certified Seminare
  • Projektberatung
  • Alphadi-Support
  • Glossar

Business Akademie

Miramstraße 87
34123 Kassel

+49 (0) 561 949 189 0

+49 (0) 561 949 189 13

Copyright © Alphadi