Detailseite

Toolpacks

CC Videos

Y = f(x)

Werkzeug-Info:

Als Teil eines Alphadi® Toolpacks werden Werkzeuge auf einem USB-Stick in elektronischer Form ausgeliefert.

  1. Video 5:00-8:00min.
  2. DIN A0 Plot
  3. A4 Single Point Lesson

Das Konzept Y = f(x) spiegelt die Art der Korrelation zwischen den Inputs (Xs) und dem großen Y (Ergebnis des Prozesses) wider. Der Prozess ist das f. Es handelt sich hierbei um ein Ebenendenken, das sich wie ein roter Faden durch DMAIC zieht. Die Formel kommt dann zum Einsatz, wenn der Output (Y) eines Prozesses (f) verändert/verbessert werden soll und die Prozessinputs bzw. Ursachen (x's) ermittelt werden müssen, die zur Realisierung des Soll-Zustands erforderlich sind. Bei Six Sigma werden dazu Messungen und Analysen durchgeführt. Gleichzeitig trägt das Konzept zur Identifizierung von tieferliegenden Problemursachen (ebenso durch x's symbolisiert) bei, die das Y negativ beeinflussen. Y=f(x) bildet damit eine Grundlage für die Optimierung von Prozessen.



Zurück



ANDON

Verhindern von Ausschuss/Nacharbeit

SIPOC

Abgrenzung von Teilprozessen für das Projekt

ROLLENVERTEILUNG

Verstehen der Rollen in Six Sigma

Über uns

Die Alphadi-Gruppe ist ein führender Anbieter für Seminare, Beratungen und Coaching in den Bereichen Lean Six Sigma, Qualitätsmanagement und Sales Process Engineering und auf die Optimierung von Prozessen spezialisiert.

Favoriten
  • Über uns
  • Aktuelle Angebote
  • Certified Seminare
  • Projektberatung
  • Alphadi-Support
  • Glossar

Business Akademie

Miramstraße 87
34123 Kassel

+49 (0) 561 949 189 0

+49 (0) 561 949 189 13

Copyright © Alphadi